Pointis
> Home > Kontakt > Impressum

Neues 3.75G-Module u-blox LISA



Thalwil, Schweiz – 8. Dezember 2010 – u-blox kündigt die Ergänzung seiner Modulfamilie für drahtlose Kommunikation LISA um zwei neue Modelle an: LISA-H100 (für die USA) und LISA-H110 (für Europa und Asien). Die UMTS/HSDPA-Datenmodems sind speziell für den Einsatz in Telematik- und Telemetrie-Anwendungen konzipiert, die reine Datenkommunikation und nicht die volle 3G Bandbreite benötigen. Zu den unterstützten Anwendungen zählen automatische Messdatenerfassung, mobile Kassenterminals (POS), Fernüberwachung und -steuerung, Güterlokalisierung sowie Flottenmanagement. Die Modems sind auch zu älteren 2G (GPRS/EDGE) Netzwerken kompatibel.
„Die beiden neuen Mitglieder der Modulfamilie LISA wurden für Geschwindigkeiten optimiert, die bei Anwendungen zur Fernüberwachung typisch sind. Diese Modems unterstützen 3.6 Mb/s im Download und 384 kb/s im Upload – Geschwindigkeiten, die für die allermeisten M2M-Anwendungen ausreichen,“ sagt Thomas Nigg, VP Product Marketing bei u-blox.
Die neuen LISA-H Modems ergänzen die bereits angekündigte Familie LISA-U, deren 3.75G Module volle HSPA-Übertragungsraten unterstützen. Mit den beiden Familien LISA-H und LISA-U steht ein komplettes Spektrum drahtloser Modems zur Verfügung, die sowohl für die direkte Kommunikation zwischen Geräten (M2M, Maschine-zu-Maschine-Kommunikation) mit geringeren Geschwindigkeiten als auch für schnelle Internetverbindungen, Sprach- und Multimedia-Anwendungen optimiert sind.
Die Module der Familie LISA-H werden im branchenweit kleinsten Gehäuse mit 3G Modem-Formfaktor von 33.2 x 22.4 x 2.7 mm angeboten; jedes Modul unterstützt 3G mit je zwei Frequenzbändern (LISA-H100: 850/1900 MHz, LISA-H110: 900/2100 MHz). LISA-H110 bietet drahtlose Konnektivität weltweit und eignet sich damit besonders für Anwendungen zur Containerortung.
Alle LISA Module ermöglichen nicht nur eine einfache Migration von den LEON GSM/GPRS Modulen von u-blox, sondern auch nahtloses Umschalten zwischen 2G und 3G. Wie alle drahtlosen Modems von u-blox können die LISA-H Modems direkt mit einem GPS-Empfänger von u-blox gekoppelt werden, um ortsbezogene Dienste und GPS-basierte Anwendungen zu unterstützen.

> Zurück zur Übersicht